Copyright 2019 - eigentumswohnungen.co.at

"Wo war mei Leistung?"

Diesen Ausspruch kennen wir alle aus den Medien und ist dies ein oft herangezogenes Zitat, wenn es darum geht, politisches Kleingeld zu waschen und das zu Lasten einer einzigen Berufsgruppe.

Aussprüche wie: "Ich habe die Wohnung selbst im Internet gefunden, weshalb muss ich nun eine Provision bezahlen, der Makler hat ja nur aufgesperrt" entbehren jeden Kommentars und zeigen nur, dass die Personen, die solche Aussagen tätigen, keine Ahnung davon haben, was ein seriöses Immobilienmaklerbüro leistet. Würde man dieser Logik folgen, müssten wir heute gar nichts mehr bezahlen, denn wir finden ja alles von alleine, sogar im Supermarkt finde ich meine Ware selbst im Regal.

 

Die Wirtschaftskammer Wien setzt sich seit Jahren damit auseinander, wie man die Leistung eines Immobilienmaklerbüros transparent darstellen kann und die seriösen von den unseriösen Büros unterscheidbar macht.

Ein erster Schritt war die Einführung des IMMY, eine Qualitätsauszeichnung für Immobilienmaklerbüros, die mittels Blindtests geschieht.

Im zweiten Schritt wurde der Berufsausweis eingeführt, die Immobiliencard!

Und seit diesem Jahr gibt es das Maklerpaket, in denen dezidiert aufgelistet ist, was Sie als Kunde von einem Maklerbüro erwarten dürfen. Damit diese verwendet werden dürfen, müssen sich die Immobilienmaklerbüros einem Ehrenkodex unterwerfen, diese Leistungen auch definitiv zu erbringen.

 

 

 

@